Das Berliner Original

Archive for März 2015|Monthly archive page

die „Schlag 8“-Satire vom 1.4.2015

In Texte on März 31, 2015 at 11:12 am

Die Nachrichten

Berlin

Die BVG teilt mit, dass man zum Bau der zweiten Röhre der U 5 – Verlängerung jetzt ehemalige Tunnelbauer aus dem einstigen Grenzstreifen an der Bernauer Straße verpflichtet hat. Vorteil: es ist billiger und geht schneller, als die bisherige Bauweise. Ob man zur Überwachung dieser Bauarbeiten extra noch ein paar ehemalige Grenzsoldaten der DDR reaktiviert, war der Meldung nicht zu entnehmen.

Hamburg

Ex-Bundesfamilienministerin Eva Herrmann gab in einem Tagesschau-Interview bekannt: Frauen und Beruf lassen sich durchaus unter einen Hut bringen. Die Frau bleibt Frau und der Mann macht den Beruf.

Uckermark

Das Bundeslandwirtschaftsministerium entschuldigt sich eindringlich beim deutschen Wähler! Angeblich sitze nicht Angela Merkel im Kanzleramt, sondern das Schaf Dolly. Der Umtausch der beiden soll demnächst auf dem Gut Carinhall in der Schorfheide durchgeführt werden. Na hoffentlich wird das Schaf dann nicht gegen Herrmann Meier ausgetauscht.

Sollte sich abzeichnen, dass Angela Merkel bei den nächsten Bundestagswahlen zu wenig Stimmen abbekommt, ist das Bundeslandwirtschaftsministerium gern bereit, den Umtausch wieder rückgängig zu machen und das Schaf Dolly für eine weitere Legislaturperiode im Kanzleramt einzusperren.

New York

Nach dem schrecklichen Flugzeugabsturz der german-wings-Maschine in den französischen Alben vor zwei Wochen, bei dem 149 Menschen und ein Suizidopfer ums Leben kamen, haben die Vereinten Nationen einem Antrag Deutschlands im Weltsicherheitsrat zugestimmt, von morgen an, Gründonnerstag, bis zum Pfingstmontag Staatstrauer für diese 150 Flugopfer in allen UN-Mitgliedsstaaten anzuordnen!

Die UNO-Menschenrechtskonvention wird in dieser Zeit außer Kraft gesetzt.

Berlin

Zu einem Notfalleinsatz wurde am späten Vormittag ein Notarztwagen ins Jobcenter Berlin-Lichtenberg beordert. Der Kopf eines Angestellten hatte sich im Gesäß eines seiner Vorgesetzten so verkeilt, dass er nicht mehr aus dessen Arsch heraus zu ziehen war. Der Jobcenterangestellte wurde deshalb Kopfamputiert und soll nun im Bundesarbeitsministerium Andrea Nahles die Zuarbeiten liefern.

Rolf Gänsrich

Sendungen 30.3. – 5.4.2015

In Radiosendungen on März 29, 2015 at 6:50 pm

Schlag 8 – die Kultsendung – Donnerstag ab von 20.30 – 21.30 Uhr bei Pi-Radio http://www.piradio.de / http://www.88vier.dehttp://www.piradio.de/programm/sendung/22479.html#Schlag%208-Musiktalk –  Gast: Jana Berwig – Singer-Songwriter

Icke jeden Dienstag von 20 – 22 Uhr http://www.vip-radio

Führungen zu Ostern 2015

In Kiezspaziergänge on März 23, 2015 at 10:19 am

Karfreitag 3.4. – 12.oo Uhr „Zentralviehhof“ – Treffpunkt ist S-Bf. Storkower Straße, Ausgang Hermann-Blankenstein-Straße, zwischen Bettenhaus und Fußgängerbrücke – Stationen der Tour: das alte Viehhofgelände, der ehemaligen staatlichen Haustier- und Zierfisch-Handel, das einstige Steuerhaus und endet auf dem Velodrom, dort, wo 1988 in der Werner-Seelenbinder-Halle Rio Reiser seine beiden DDR-Konzerte gab – Dauer ca. 1 ½ Stunden

Karfreitag 3.4. – 16.oo Uhr Weltkulturerbe Bruno-Taut-Viertel – die Carl-Legien-Siedlung – Treffpunkt ist Aldi-Auffahrt Greifswalder Str. 168 (vor der Videothek) gegenüber vom S-Bf. Greifswalder Straße / Es geht durch die Naugarder Straße, an der Staatlichen Ballettschule vorbei, durch die Carl-Legien-Siedlung (Weltkulturerbe) bis zum S-Bf. Prenzlauer Allee

Ostersamstag 4.4. – 14.oo Uhr „Mauerspechte“ – Treffpunkt ist “Meldestelle” in der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee / Dauer: ca. 2 ½ Stunden / Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Ostersonntag 5.4. – 12.oo Uhr in den Kollwitzkiez – Treffpunkt ist Knaackstraße 99 Ecke Danziger Straße vor dem Restaurant Simla / Dauer: 1 ½ Stunden / Stationen der Tour sind u.a. die Kulturbrauerei, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Wasserturm, die Tour endet am U-Bf. Senefelder Platz

Ostersonntag 5.4. – 16.oo Uhr Weltkulturerbe Bruno-Taut-Viertel

Ostermontag 6.4. 12.oo Uhr in den Helmholtzkiez – Treffpunkt ist Schönhauser Allee / Pappelallee 1 vor der “Meldestellte” – Dauer: ca. 1 ½ Stunden – Die Tour führt in den Helmholtzkiez, am alten Finanzamt vorbei, der Speiches Blueskneipe, den Drehorten von “Sommer vor’m Balkon”, über die Stargarder Str., an der Gethsemanee-Kirche vorbei bis zum Kino Colosseum.

Ostermontag 6.4. 16.oo Uhr Gleimstraßenkiez bis Gesundbrunnen – Treffpunkt: Schönhauser Allee vor dem alten Haupteingang des Kinos Colosseum – Dauer ca. 1 ½ Stunden – Diese Kieztour führt durch die Gleimstraße, Kopenhagener Str., vorbei am Gleimtunnel bis zur Behmbrücke und von dort bis zum Gesundbrunnen

Alle Termine unter Vorbehalt!

Immer ohne Voranmeldung!

Preis: Spende in den Hut!

Führungen 28. + 29. März

In Kiezspaziergänge on März 23, 2015 at 10:16 am

Samstag 14.oo Uhr „Mauerspechte“ – Treffpunkt ist “Meldestelle” in der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee / Dauer: ca. 2 ½ Stunden / Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Sonntag 12.oo Uhr .+ 16.oo Uhr in den Kollwitzkiez – Treffpunkt ist Knaackstraße 99 Ecke Danziger Straße vor dem Restaurant Simla / Dauer: 1 ½ Stunden / Stationen der Tour sind u.a. die Kulturbrauerei, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Wasserturm, die Tour endet am U-Bf. Senefelder Platz

Immer ohne Voranmeldung!

Preis: Spende in den Hut!

Sendungen 23. – 30.März 2015

In Radiosendungen on März 23, 2015 at 10:12 am
OKbeat – die Kultsendung – Donnerstag ab 13.00 Uhr bei alex-radio “alex auf 88vier” http://www.alex-berlin.de / http://www.88vier.de –  Tolle Band von Sebastian Werner
DJ Rolf jeden Dienstag 20 – 22 Uhr bei http://www.vip-radio.de

DJ Rolf jeden Mittwoch 10 – 12 Uhr bei http://www.vip-radio.de (Sendung fällt am 1.April > kein Aprilscherz! < aus)

Seit zwanzig Jahren “on air”

Genau am 13.April 1995 um 23 Uhr (damals ein Gründonnerstag), machte ich, Rolf Gänsrich, meine erste Radioshow im damaligen OKB. Mittlerweile liefen von mir allein bei  alex-offener kanal berlin ca. siebenhundert Sendungen, dazu mehrere dutzend bei Pi-Radio, mehrere hundert bei diversen Internetradios. Die berliner Kulturszene ist sich einig: diese Sendungen sind wichtig für sie! Außerdem versuche ich politiknah zu sein, ohne mich bei der Politik einzuschleimen, immer mit dem Grundgedanken, den Schwächeren in der Gesellschaft zu helfen, ihnen in meinen Sendungen eine Stimme zu geben und Ungerechtigkeiten aufzudecken.

Für meine Hörfunkarbeit wurde ich dafür bereits auf Landesebene ausgezeichnet.

Als Dank an alle treuen und neuen Hörer gibts bei alex-radio am 18. + 19.April je von 12 – 14 Uhr Sondersendungen mit ganz vielen Gästen aus Kunst, Politik und Kultur.

Crazy Words – die halboffene Kleinkunstbühne

In Lesungen on März 16, 2015 at 10:56 am

am Sonntag den 22.März von 15.30 – 18 Uhr  in der Kellerbar des “Zentrums Danziger 50″ im Prenzlauer Berg – Danziger Str. 50

es sind u.a. dabei:

– Musik von Katharina und Herbert Witzel (er hat “ justament den 12. Songslam Berlin gewonnen hab:
https://youtu.be/tmULbHqmMek„)

– Juliane Beer

– Wolfgang Endler

… icke selber …

uvam

an der Hörfunktechnik ist Thilo Schwarz-Schüssler

Preis: Spende in den Hut!

Achtung!

Wir beginnen pünktlich 16.oo Uhr,  weil wir das ganze auch live auf http://www.rockradio.de übertragen!

http://www.crazy-words.de

Führungen 21. + 22.März 2015

In Kiezspaziergänge on März 16, 2015 at 10:50 am

Samstag 14.oo Uhr „Mauerspechte“ – Treffpunkt ist “Meldestelle” in der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee / Dauer: ca. 2 ½ Stunden / Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Sonntag 12.oo Uhr .Weltkulturerbe Bruno-Taut-Viertel – die Carl-Legien-Siedlung – Treffpunkt ist die Aldi-Auffahrt Greifswalder Str. 168 (vor der Videothek) gegenüber vom S-Bf. Greifswalder Straße / Es geht durch die Naugarder Straße, an der Staatlichen Ballettschule vorbei, durch die Carl-Legien-Siedlung (Weltkulturerbe) bis zum S-Bf. Prenzlauer Allee

Sonntag 18.30 Uhr in den Kollwitzkiez – Treffpunkt ist Knaackstraße 99 Ecke Danziger Straße vor dem Restaurant Simla / Dauer: 1 ½ Stunden / Stationen der Tour sind u.a. die Kulturbrauerei, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Wasserturm, die Tour endet am U-Bf. Senefelder Platz

Immer ohne Voranmeldung!

Preis: Spende in den Hut!

Sendungen 16. – 23.März 2015

In Radiosendungen on März 16, 2015 at 10:47 am

DJ Rolf jeden Dienstag 20 – 22 Uhr bei http://www.vip-radio.de

DJ Rolf jeden Mittwoch 10 – 12 Uhr bei http://www.vip-radio.de

Crazy Words am Sonntag 16 – 18 Uhr auf http://www.rockradio.de

Seit zwanzig Jahren „on air“

Genau am 13.April 1995 um 23 Uhr (damals ein Gründonnerstag), machte ich, Rolf Gänsrich, meine erste Radioshow im damaligen OKB. Mittlerweile liefen von mir allein bei  alex-offener kanal berlin ca. siebenhundert Sendungen, dazu mehrere dutzend bei Pi-Radio, mehrere hundert bei diversen Internetradios. Die berliner Kulturszene ist sich einig: diese Sendungen sind wichtig für sie! Außerdem versuche ich politiknah zu sein, ohne mich bei der Politik einzuschleimen, immer mit dem Grundgedanken, den Schwächeren in der Gesellschaft zu helfen, ihnen in meinen Sendungen eine Stimme zu geben und Ungerechtigkeiten aufzudecken.

Für meine Hörfunkarbeit wurde ich dafür bereits auf Landesebene ausgezeichnet.

Als Dank an alle treuen und neuen Hörer gibts bei alex-radio am 18. + 19.April je von 12 – 14 Uhr Sondersendungen mit ganz vielen Gästen aus Kunst, Politik und Kultur.

geplante Satire für den OKbeat am 12.März

In Texte on März 9, 2015 at 12:04 pm

Es hat sich von meiner Seite aus ausgekuschelt mit der berliner Landespolitik!

Eine seriöse Berliner Zeitung veröffentlichte letzte Woche, wo die künftigen sogenannten Berliner Milieuschutzgebiete geplant sind, diese Gebiete, in denen es nur noch bedingt möglich sein soll, Mietwohnungen in Wohneigentum umzuwandeln.

Meine Fresse … Schwein gehabt … ich wohne dann wohl in einem dieser 21 der neuen Milieuschutzgebiete …

…. ich rege mich jetzt nicht darüber auf, dass das erst jetzt passiert, wo in den Jahren seit der deutschen Wiedervereinigung nun schon rund gut achtzig Prozent der einstigen Ureinwohner den Prenzlauer Berg verlassen haben … mussten … getürmt sind vor den zu hohen Mieten und den zu vielen umgewandelten Eigentumswohungen.

Groth darf am Mauerpark bauen! Den Rest des Beitrags lesen »

Kiezspaziergänge 14. + 15.März 2015

In Kiezspaziergänge on März 9, 2015 at 12:01 pm

Samstag 14.oo Uhr „Mauerspechte“ – Treffpunkt ist “Meldestelle” in der Pappelallee 1 Ecke Schönhauser Allee / Dauer: ca. 2 ½ Stunden / Die Tour führt über die Kastanienallee, die Oderberger Straße, vorbei am Mauerpark und von dort auf und abseits der Bernauer Straße. z.T. auf dem Mauerweg und der Mauergedenkstätte entlang bis zum Nordbahnhof an der Invalidenstraße

Sonntag 12.oo Uhr .+ 16.oo Uhr in den Kollwitzkiez – Treffpunkt ist Knaackstraße 99 Ecke Danziger Straße vor dem Restaurant Simla / Dauer: 1 ½ Stunden / Stationen der Tour sind u.a. die Kulturbrauerei, Husemannstraße, Kollwitzplatz, Wasserturm, die Tour endet am U-Bf. Senefelder Platz

Immer ohne Voranmeldung!

Preis: Spende in den Hut!