Das Berliner Original

Archive for September 2013|Monthly archive page

OKbeat – die Kultsendung … und weitere Hörfunksendungen in dieser Woche

In Radiosendungen on September 9, 2013 at 9:47 am

OKbeat – die Kultsendung – Donnerstag um 13 Uhr auf alex-radio http://www.alex-berlin.de – es geht in die heiße Wahlkampfphase –

Co-Moderation der Sendung: Juliane Beer

OKbeat FM – Dienstag von 20 – 22 Uhr auf http://www.blood-moon-music.de/news.php

Pommes rot – weiß – Sonntag von 18 – 20 Uhr auf http://www.rockradio.de

Führungen am 14. + 15. September

In Kiezspaziergänge on September 9, 2013 at 9:45 am

… mit einem Urberliner unterwegs …

  • Samstag ab 14 Uhr vor der „Meldestelle“ Schönhauser / Pappelallee – über Kastanienallee und Oderberger Str. bis Nordbahnhof
  • Weltkulturerbe Taut-Viertel am  Sonntag – Treffpunkt 10 Uhr gegenüber vom S-Bf. Greifswalder Str. in der Supermarktauffahrt – einmal quer über das ehemalige Gaswerksgelände bis zur Ecke Greifswalder / Danziger Str.
  • Kollwitzkiez am Sonntag – Treffpunkt  14.00 Knaackstr / Danziger Str – es geht in den Kollwitzkiez hinein – geendet wird am U-Bf. Senefelder Platz

Kosten: Spende in den Hut!

alle Touren ohne Anmeldung!

Crazy Words – die Kleinkunstbühne

In Lesungen on September 9, 2013 at 9:42 am

am Donnerstag den 12.September ab 19.30 Uhr

ausnahmsweise mal in „Die Buchkönigin“

http://www.buchkoenigin.de

Es lesen u.a. Wolfgang Endler, Dave, Ran und ich, Rolf Gänsrich

Musik kommt von Miri Menina und Tom Dürner

Eintritt: Spende in den Hut!

Die Crazy Words sind eine halboffene Kleinkunstbühne! Nach der Pause, kann jeder der will, etwas vortragen.

Bedingungen: nicht länger, als zehn Minuten und die Vorträge dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen und zu Gewalt aufrufen.

http://www.crazy-words.de

Verknallt in Dich

In Texte on September 5, 2013 at 5:32 pm

Verknallt in Dich

Rolf Gänsrich 26. – 31.8. + 5.9.2013

 

Erwach ich, seh ich dein Gesicht,

es strahlt so helle, wie das Licht

Ein kribbeln ist auf meiner Haut,

so wohlig, zärtlich, … sehr vertraut.

 

Ach könnt‘ ich mein Gefühl dir zeigen

mich lieblich vor dein‘ Haupt verneigen ….

 

‚Ne Burg, ’ne ziemlich große, umschließt schon lang mein Herz

Sie wurd‘ dereinst errichtet, gegen den Liebesschmerz.

Bei dir jedoch da fällt, der erste große Wall

Mein Seele ist geöffnet, wartet auf Widerhall.

 

Streicheln möcht‘ ich deine Seele

streicheln dein Gesicht

und weil wir uns berühr’n

die Seel‘ des andern spür’n.

 

Schließ abends ich die Augen

so seh ich dein Gesicht

Es ist fast kaum zu glauben,

ich sehe in dein Licht.

 

(an Sylke)

Führungen am 7. + 8.September

In Kiezspaziergänge on September 3, 2013 at 11:16 am

… mit einem Urberliner unterwegs …

  • Samstag 7. September ab 14 Uhr vor der „Meldestelle“ Schönhauser / Pappelallee – über Kastanienallee und Oderberger Str. bis Nordbahnhof
  • Weltkulturerbe Taut-Viertel am  Sonntag – Treffpunkt 10 Uhr gegenüber vom S-Bf. Greifswalder Str. in der Supermarktauffahrt – einmal quer über das ehemalige Gaswerksgelände bis zur Ecke Greifswalder / Danziger Str.
  • Kollwitzkiez am Sonntag – Treffpunkt  14.00 Knaackstr / Danziger Str – es geht in den Kollwitzkiez hinein – geendet wird am U-Bf. Senefelder Platz

Kosten: Spende in den Hut!

alle Touren ohne Anmeldung!

OKbeat – die Kultsendung … und weitere Hörfunksendungen in dieser Woche

In Radiosendungen on September 3, 2013 at 11:13 am

OKbeat – die Kultsendung – Donnerstag um 13 Uhr auf alex-radio http://www.alex-berlin.de – es geht in die heiße Wahlkampfphase –

Co-Moderation der Sendung: Gustav Wöhrmann

OKbeat FM – Dienstag von 20 – 22 Uhr auf http://www.blood-moon-music.de/news.php

Blüten

In Texte on September 3, 2013 at 11:10 am

Rolf Gänsrich – irgendwann 2009

Kennt ihr noch diese winzige Aufschrift auf der Rückseite der Geldscheine?

Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht oder nachtgemachte oder verfälschte Banknoten sich verschafft, um sie in Verkehr zu bringen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren bestraft!

Ja, ja, ich wollte mal in’ner Tulpenfabrik arbeiten, um Rosen-Blüten zu waschen.

Ich habe hier ‘ne weitere Variante:

Wer den OKbeat nachmacht oder verfälscht oder nachtgemachten oder verfälschten OKbeat sich verschafft und ihn unrechtmäßig öffentlich zu Gehör bringt, wird mit Pommes rot-Weiß nicht unter drei Stunden monatlich betstraft. …. oder muss bei Angy Merkel nachsitzen. Das gleiche gilt natürlich, wenn man Angy Merkel nachmacht!

Wer Angy Merkel nachmacht oder verfälscht und Angy Merkel sich verschafft, um sie in Verkehr zu bringen, wird mit Heidi Klum nicht unter drei Stunden täglich bestraft!