Das Berliner Original

… über die aktuellen Charts …

In Infos on Januar 3, 2013 at 5:43 pm

da Michael Fielsch immer wieder schmunzelnd meine Musikauswahl in meinen Sendungen kommentiert, hab ich heute mal in die Charts rein gehört!

http://www.oljo.de/radiochart_d/radio100.shtml

Da packt einen das kalte Grausen!
Nur noch sythetischer, seelenloser Billigstmist! … Und das Schlimme ist, die Leute hören es sogar gern!
… ist wie mit den Hollandtomaten! Irgendwann gewöhnt man sich daran! ….
Die letzte Musikinnovationen war Rap 1979, Techno 1982 … und The Beatles 1995 mit ihrem „Free as a bird“.
Habe in den Charts der letzten zwanzig Jahre nur noch zwei neue Künstler für mich entdeckt: 1994 Sheryl Crow und 2004 Norah Jones!
Innovativ und voller Seele seid dagegen Ihr Musiker, die ich in den OKbeat einlade, Produzenten wie Holger Schade, Musiker wie Arndt Bethke, Pam Wischofsky, Neil Gilmartin, Holger Saarmann oder Zac Galen!
Deshalb endet die Musik aus den Charts im OKbeat in den ganz frühen 90ern und Ihr spielt die Hauptrolle! Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: